Schulabschluss - was nun?

Nach dem Schulabschluss stehen viele Wege offen, aber welches ist der richtige? Es gibt viele Fragen: Einstieg in Studium oder Ausbildung? Auszeit oder soziales bzw. ökologisches Engagement für ein Jahr? Auslandsaufenthalt für „Work & Travel“, Freiwilligenarbeit oder als Au-pair?

Für einen Auslandsaufenthalt gibt es viele Gründe – von der Beherrschung der englischen Sprache über das Kennenlernen einer anderen Kultur bis hin zur Stärkung von Selbstvertrauen und Eigenständigkeit. Ein ganz wichtiger Punkt ist jedoch die eigene Motivation und die Offenheit, sich auf etwas völlig Neues einlassen zu wollen.

Wenn ein Auslandsaufenthalt interessant für Sie klingt, hat ssb Nottebohm als Alternative zu den oben genannten Wegen das Angebot für ein Schnupperstudium im Programm – ein Studium auf Probe an einer nordamerikanischen Universität. Ganz individuell und flexibel.

Wir kooperieren dazu mit nordamerikanischen Universitäten, an denen eine beliebige, dort angebotene Fachrichtung testweise für ein oder mehrere Semester studiert werden kann – oder aber ggf. dort dein Studium bis zu einem ersten, berufsqualifizierenden Abschluss absolviert werden kann. Dazu verbessern sich im englischsprachigen Umfeld auch noch, sozusagen ganz nebenbei, die Sprachfertigkeiten in Englisch.

Mehr zu den Vorteilen eines Schnupperstudiums